Wasserschaden mit einer AIO-Wasserkühlung - Wird meine Hardware von der Garantie ersetzt?!

  • Möchte gerne auf ein Thema zukommen da sich oft die Frage stellt ob die eigene Hardware bei einer undichten Wasserkühlung vom Hersteller mit gedeckt wird. Die Antwort hierauf ist das es ganz darauf ankommt ob es sich um ein Produktionsfehler oder sich um Verschleiss handelt. Davon sind Wasserkühlung Zubehör und Komponente aus dem Bereich modulare Wasserkühlung nicht ausgeschlossen. Gut zu sehen z.B. an meinem Kühler der Grafikkarte, denn da klebt ein Sigel von der Innenseite des Kühlers bezüglich der Dichtigkeitsgarantie. Denn beim zerlegen der Kühler als Beispiel verliert man in der Regel keine Garantie, jedoch schon die Garantie auf Dichtigkeit.


    Um dieses Thema mal etwas näher auf dem Grund zu gehen möchte ich gerne ein paar Zitate aus einem anderem Forum hier einstellen.

    (Die Zitate selber um am ende der Zitate verweisen auf den Ursprung woher die Zitate stammen.)

    Da Garantie eine freiwillige Leistung des Herstellers ist, gibt es grundsätzlich keinen Garantie"anspruch". Zu welchen Bedingungen der Hersteller Garantie gewährt, bestimmt er allein selbst.
    Sicherlich wird er aber nur "sein" Produkt in Betracht ziehen. Folgeschäden an fremden Artikeln wird er freiwillig eher nicht anerkennen.

    (Quelle: Was passiert bei Wasserschaden durch AiO Wasserkühlungen mit (gebrauchter) Hardware?)


    Hierzu ist die Garantiebestimmung auch etwas näher zu betrachten, denn eine AIO kann und es ist auch schon oft passiert durch das alter undicht geworden.


    Irrglauben hier ist das eine AIO Wartungsfrei ist. Das ist falsch, denn auch hier entsteht Abrieb, Verschleiss, Verunreinigung bis hin wo Luft im System sein kann. Dadurch werden die Kühler verstopft, der Durchfluss nimmt ab und die Kühlleistung verschlechtert sich. Wer hier nicht den umständlichen Weg nimmt alles zu zerlegen und zu reinigen, was auch beim wieder befüllen ohne AGB sich etwas schwierig erweist, wird sich eine neue AIO kaufen oder mit etwas Pech lassen die Dichtungen nach und alles läuft auf die teure Hardware aus.


    Bei einem Materialfehler wird wie in den Zitat gut zu lesen ist alles geprüft und ggf. mit ersetzt, aber laut Garantiebestimmungen wird auf Verschleiss keine Garantie vergeben. Was aber normal ist, es gibt nirgendwo eine Garantieleistung auf Verschleiss und Wartung. Eine Wartung hat auch nichts mit der Garantie zu tun wie mir mal jemand sagte... "ich habe Garantie, wenn in ein paar Jahren Kühlflüssigkeit fehlen sollte werde ich die Garantie in Anspruch nehmen." ...leider falsch Gedacht.... ;)


    Hier noch ein Auszug aus dem Beispiel der Garantiebedienungen von Corsair.

    Wobei dies bei anderen Hersteller nicht gross anders ausfallen wird. Kulanz ist natürlich eine andere Sache und von jedem Hersteller genauso eine Freiwillige Leistung.

    Zitat

    Ausnahmen

    Diese Garantie gilt nicht für Probleme oder Schäden, die insbesondere aus den folgenden Ursachen entstehen:

    • Verschleiß durch normalen Gebrauch
    • Modifizierung, Missbrauch, Unfall, Demontage, falsche Verwendung oder nicht autorisierte Reparatur
    • Fehlendes, verändertes oder aus anderen Gründen nicht mehr lesbares Seriennummern-, Herstellernamen- oder Artikelnummern-Etikett
    • Unsachgemäßer Gebrauch, einschließlich einer Verwendung unter Nichtbeachtung der mitgelieferten Gebrauchsanweisung
    • Anschluss an eine nicht geeignete Spannungsquelle
    • Jegliche andere Ursache, die nicht mit einem Material- oder Herstellungsfehler des Produkts in Zusammenhang steht.

    Ebenfalls von dieser Garantie ausgeschlossen sind gefälschte Produkte, d. h. Produkte, die weder von CORSAIR noch von einem seiner Herstellungspartner gefertigt wurden. Die Einstufung eines Produkts als Fälschung liegt im alleinigen Ermessen von CORSAIR.

    Haftungsbeschränkung

    Die Gesamthaftung von CORSAIR und Ihr ausschließlicher Anspruch bezüglich eines CORSAIR-Produkts, das nicht gemäß den veröffentlichten technischen Spezifikationen arbeitet, beschränken sich nach alleinigem Ermessen von CORSAIR auf Folgendes: den Ersatz des Produkts auf Kosten von CORSAIR. Diese Garantieverpflichtung setzt voraus, dass die Hardware mit dem Originalkassenbeleg zum ursprünglichen Ort des Erwerbs oder zu einem anderen von CORSAIR angegebenen Ort zurückgebracht wird. Sie müssen unter Umständen Versand- und Bearbeitungsgebühren sowie anfallende Versicherungs- und Zollgebühren, Steuern oder andere Gebühren zahlen. CORSAIR kann nach eigenem Ermessen neue oder überarbeitete Produkte liefern.

    Die Garantie auf ersetzte Produkte gilt für den Rest des ursprünglichen Garantiezeitraums bzw. dreißig (30) Tage lang, je nachdem, welcher Zeitraum länger ist, oder für einen zusätzlichen, vom geltenden Gesetz vorgeschriebenen Zeitraum.

    (Quelle: CORSAIR GARANTIE)




  • Wahrscheinlich hast du mein Post übersprungen und nicht alles durchgelesen, denn wie in meinem Beitrag gut zu lesen kommt es immer ganz darauf an. Wenn dir ein Wagen kaufst kommt die Garantie auch nicht für Verschleiss und Verschleissteile auch. Noch nicht mal wenn du eine Gebrauchtwagengarantie extra abschliesst.