EK Water Blocks Velocity: Ablösung für den CPU-Wasserkühler Supremacy

  • "CPU-Wasserkühler starten bei etwa 30 Euro für sehr günstige Modelle bis hin zu jenseits der 200 Euro für außergewöhnliche Materialien und Sonderfunktionen wie Displays und individuelle CPU-Anpassung (Test)."


    :DDD dann bin ich mal auf die Performance von den 200€ Modellen gespannt. Für die Hälfte gibt es Topmodelle von WC und AC. Die gilt es ja dann zu schlagen.

    8086k @5.2GHz Clock, 4.9GHz Cache | Maximus X Apex | Trident Z 16GB 4266Mhz Cl19 | KFA² Hall of Fame 1080 @2114MHz Clock, 5556MHz Mem | Seasonic Prime 850W Platinum | Wasserkühlung im Phanteks Enthoo Luxe TG

  • hehe ja, halte ich persönlich auch für ein wenig übertrieben. Aber wenn das jemand möchte, wäre der kryos next Vision mit max glaube 150€ (für HEDT Plattform) immer noch günstiger. Klar, es spielt dann auch immer noch die Optik eine Rolle für denjenigen der sich so etwas verbauen möchte! Deswegen bin ich auch auf die ersten Tests gespannt.

    8086k @5.2GHz Clock, 4.9GHz Cache | Maximus X Apex | Trident Z 16GB 4266Mhz Cl19 | KFA² Hall of Fame 1080 @2114MHz Clock, 5556MHz Mem | Seasonic Prime 850W Platinum | Wasserkühlung im Phanteks Enthoo Luxe TG

  • Sehe ich auch so. :thumbup:


    Sieht alles super aus und verleitet auch vielleicht zu kaufen aber bei dem Preis muss es auch gut überlegt sein.

    LEDs sind ja ganz nett und geht noch vom Preis her, aber dieses ganze Display Zeug muss nicht immer mit dabei sein. Dazu gibt es andere Methoden um die Temperatur ablesen zu können und ganz ehrlich, wer schaut später ständig in sein Rechner um die Temperaturen dazu auszulesen? Die meisten werden hierzu Temperatursensoren vom System oder irgendwelcher Steuerungssoftware nutzen.